quasten anhänger selber machen
DIY Anleitung

DIY Anleitung Quasten-Anhänger aus Garnresten

Wer fleißig Makramee knüpft, der kennt es sicher.. nach einem Makramee-Projekt bleiben immer Garnreste übrig. Es ist einfach viel zu schade sie weg zu werfen. Daher habe ich mir ein leichtes aber schönes DIY Projekt mit Garnresten überlegt.

In diesem Artikel findest du eine Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Quasten – Anhänger!

Material für 1 Quasten – Anhänger

  • Garnreste
  • 1 Karabinerhaken
  • Schere

DIY Anleitung Quasten – Anhänger

Schritt 1: Abgeschnittene Fäden nach Größe sortieren und nebeneinander legen.

Schritt 2: Einen Faden an den Karabinerhaken befestigen, ca. 1 cm frei lassen und einen Knoten machen.

Schritt 3: Einen Bindefaden unter den Fadenstrang durchschieben und im unteren Drittel platzieren. Karabinerhaken so hinlegen, dass der Bindefaden zwischen dem Karabiner und den Knoten liegt.

Schritt 4: Karabinerhaken mit restlichen Fäden bedecken.

Schritt 5: Bindefaden fest zuziehen und mit einem Knoten fixieren.

Schritt 6: Karabinerhaken festhalten und alle Fäden nach unten abstreifen.

Schritt 7: Den goldenen Wickelfaden doppelt auf den Fadenstrang legen. So entsteht eine kleine Schlinge.

Schritt 8: Mit einem Ende des Wickelfadens mehrfach um den Fadenstrang straff wickeln. Das Ende des Wickelfadens durch die Schlinge führen. An dem anderen Ende des Wickelfadens ziehen, bis die Schlinge unter den Wicklungen nicht mehr sichtbar ist.

Schritt 9: Die überstehenden Fadenenden abschneiden.

Leave a Reply