DIY Anleitung Tonschale mit Blattabdruck

Materialien:

  • Ton
  • Skalpell oder Messer
  • Ahornblatt
  • Nudelholz
  • Glasur
  • Kleine Schüssel + Frischhaltefolie
Das brauchst du für deine persönliche Ahortblatt – Schale..

So wird es gemacht:

Schritt 1: Ton geschmeidig kneten und auf einer Unterlage mit Hilfe von Nudelholz gleichmäßig ausrollen. Tipp: Ton zwischen zwei Latten ausrollen, um gleichmäßige Stärke zu kriegen.

Schritt 1: Ton ausrollen

Schritt 2: Das Blatt mit Rückseite nach unten auf die Ton – Masse drauflegen und vorsichtig andrücken bzw. mit Nudelholz drüber fahren.

Schritt 2: Blattabdruck auf Ton

Schritt 3: Mit Skalpell oder Messer das Blatt vorsichtig am Rand ausschneiden. Den überschüssigen Ton mit einer Spachtel abnehmen.

Schritt 4: Blatt ausschneiden
Überschüssigen Ton abnehmen

Schritt 4: Die Schale mit Frischhaltefolie bedecken, damit sich der Ton später gut abnehmen lässt. Das Blatt vorsichtig in die Schale legen und trocknen lassen bis die Masse ausgehärtet ist (ca. 2 Tage).

Schritt 5: Wenn die Schale gut ausgehärtet ist, kann sie im Brennofen bei ca. 1000 Grad gebrannt werden (Rohbrand). Aufgrund der hohen Temperaturen, ist der Backofen dafür nicht geeignet. Am besten Sie fragen in der Töpferei, VHS, Schule nach ob Sie ihre Kunstwerke dort brennen dürfen. Nach dem Brand, die Schale gut abkühlen lassen.

Schritt 6: Nach dem ersten Brand kann die Schale mit Glasur angemalt werden. Insgesamt werden 3 Schichten aufgetragen. Jede Schicht soll gut getrocknet sein, bevor man die nächste Schicht aufträgt. Anschließend wird die Schale ein zweites Mal gebrannt (Glasurbrand).

Und so sieht dann die Tonschale aus, wenn sie fertig ist!

Weitere Blatt-Schalen

Schreibe einen Kommentar