Deko,  DIY Anleitung,  Töpfern

Keramik Windspiel

Im Winter habe ich meine Leidenschaft für das Töpfern neu entdeckt. Es ist eine perfekte Mischung aus Natur und Kunst. Ton gehört zu den ältesten Rohstoffen auf dieser Erde. Damit zu arbeiten bedeutet, sich mit der Natur neu zu verbinden und sich an die kulturellen Anfänge des menschlichen Gestaltens zu erinnern.
In meinem letzten Beitrag „Tonschale mit Blattabdruck“ habe ich euch gezeigt wie man eine Schale mit Blattabdruck aus Ton ganz einfach herstellen kann.

Nach diesem Projekt ist einiges an Ton übrig geblieben und so habe ich mich dazu entschieden, weitere Blätter aus Ton zu basteln.

Ich sammelte verschieden Blätter im Garten und benutzte diese als Schablonen für Abdrücke aus dem Ton. Die Naturmaterialien hinterlassen auf der Tonoberfläche besonders schöne Texturen.

Da ich Mobile und Windspiele so toll finden, habe ich aus Keramikblättern und Holzperlen ein Mobile für den Garten gebaut. Das sieht im Garten oder auf dem Balkon sehr dekorativ aus. Und wenn die Blätter durch einen Luftzug bewegt werden, erklingen schöne Töne.

Materialien_Übersicht_web

Materialien für ein Windspiel

  • Ton
  • Glasur
  • Blätter
  • Ast
  • Holzperlen
  • Nylonfaden, transparent, 0,5 mm
  • Schere

DIY Anleitung: Blätter aus Ton selber machen

Schritt 1: Sammle zunächst schöne Blätter draußen und befreie sie von Dreck.

Schritt 2: Rolle nun den Ton mit einem Nudelholz oder einer Glasflasche aus.

Schritt 3: Lege die Blätter drauf und bedecke sie mit einem Bogen Zeitungspapier. Mit dem Nudelholz kannst du jetzt vorsichtig darüber rollen.

Schritt 4: Nimm das Zeitungspapier ab und fahre mit einem Skalpell oder Messer vorsichtig die Blattkonturen nach. Überschüssigen Tondarfst du jetzt entfernen und das Blatt vorsichtig abziehen.

Schritt 5: Die Blätter werden dann bei 920 Grad das erste Mal im speziellen Brennofen gebrannt (Rohbrand).

Tipp: fragt in der Schule oder bei der VHS nach, ob ihr den Brennofen benützen dürft. Ein Backofen reicht nicht aus, ihr braucht einen speziellen Brennofen dafür.

Schritt 6: Du sollst die Blätter nun gut abkühlen lassen (ca. 2 Tage) und anschließend farbig glasieren. Damit die Abdruckstruktur gut sichtbar ist, verwende ich die gut laufende Glasuren und trage nicht zu dick auf.

Tipp: auf weißen Ton werden die Glasurfarben klarer und brillanter.

Schritt 7: Anschließend erfolgt der 2. Brand bei 1100 Grad (Glasurbrand). Danach musst du die Blätter erneut gut abkühlen lassen.

DIY Anleitung: Windspiel selber machen

Schritt 1: Nachdem die Blätter abgekühlt sind, legst du dir die Blätter und die Perlen so zurecht wie sie später hängen sollen.

Schritt 2: Dann schneidest du 3 x ca. 30 cm lange Nylonfaden ab.

Schritt 3: Abwechselnd bindest du die Holzperlen und Tonblätter mit dem Nylonfaden. Den Abstand könnt kannst du hierbei ganz nach deinem Geschmack wählen. Ich habe ca. 5–8 cm in unregelmäßigen Abständen dazwischen gelassen.

Schritt 4: Wenn alle 3 Schnüre fertig gestaltet sind, bindest du sie an den Ast. Achtet dabei darauf, sie möglichst so auszurichten, dass die Mobile nicht seitlich kippt.

Schritt 5: Nun musst du noch eine Aufhängung an den Ast binden und voilà fertig ist dein selbstgemachtes Blätter-Mobile für den Garten oder Balkon.

Leave a Reply